Michael Ballack wird nicht mehr für Deutschland spielen

Nationalmannschaftskarriere endet nach Streit mit Löw endgültig

Was lange währt wird endlich gut, unpassender kann ein Zitat zu dem Streit und Zoff zwischen Capitano Michael Ballack und Bundestrainer Joachim Löw nicht sein, denn nun ist das Tischtuch endgültig zerschnitten und die Karriere des DFB-Kapitäns Michael Ballack in der DFB-Nationalmannschaft ist beendet, zumindest unter Joachim Löw, der sicherlich noch ein paar Jahre Nationaltrainer bleiben wird und so Ballack keine Zeit auf ein Comeback mehr haben wird. Ballack bekam zwar ein Abschiedsspiel im Rahmen des Freundschaftsspiels gegen Brasilien angeboten, doch Ballack verzichtete darauf, da er entweder ganz oder gar nicht mehr in die Nationalmannschaft zurückkommen möchte. Nach 98 Länderspielen und einigen wichtigen Toren (WM 2002 sowie EM 2010) endet somit die Nationalmannschaftskarriere von Capitano Michael Ballack.

Verwandte Artikel