Bayer Leverkusen schlägt den VFB Stuttgart

Leverkusen kann knappes Spiel mit 4:2 gewinnen

Am 23. Spieltag der Bundesliga der Saison 2010/2011 konnte Bayer 04 Leverkusen sein Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten VFB Stuttgart mit 4:2 gewinnen. Leverkusen profitierte hier von zwei späten Treffern in der 81. Minute von Stefan Reinartz zum 3:2 bzw. in der Nachspielzeit zum 4:2 durch Stefan Kießling. Stefan Kießling (6. Minute) und Gonzalo Castro (41. Minute) brachten zuvor Bayer Leverkusen zweimal in Führung, doch der VFB Stuttgart konnte in Form von Martin Harnik (16. Minute) und Zdravko Kuzmanovic (52. Minute) zweimal ausgleichen. Am Ende hat aber Leverkusen, bei denen Michael Ballack erst in der 65. Minute für Simon Rolfes eingewechselt wurde, den Sieg verdient und bleibt somit auf Platz 2 der Bundesligatabelle hinter Borussia Dortmund.

Verwandte Artikel