Souveräner Heimsieg der DFB-Elf gegen die Türkei

3:0 Sieg im Heim-Auswärtsspiel in Berlin

Es war ein komisches Bild im Berliner Olympiastadion, es schien teilweise als hätte die deutsche Nationalmannschaft ein Auswärtsspiel im eigenen Stadion gegen die Türkei, da es hin und wieder den Anschein machte, dass die türkischen Fans die Ãœbermacht hatten, am Ende siegte aber die DFB-Elf im Heimspiel souverän mit 3:0 und ausgerechnet ein „Türke“ machte ein super Spiel für die Deutschen. Zweimal Miroslav Klose (42. und 87. Minute) und der Deutsch-Türke Mesut Özil (79. Minute) erzielten die Tore in dem Spitzenspiel für Deutschland in der Gruppe A der Europameisterschaftsqualifikation. Belgien (2:0 in Kasachstan) und Österreich (3:0 gegen Aserbaidschan) bleiben der deutschen Mannschaft jedoch in der Gruppe A auf den Fersen.

Verwandte Artikel