Die Fußball WM 2018 und die deutsche Nationalmannschaft

Bereits in diesem Sommer wird es ernst für „Die Mannschaft“. Der amtierende Fußball-Weltmeister Deutschland wird in Russland versuchen, seinen WM Titel aus 2014 zu verteidigen. Nie zuvor hat es ein Team geschafft, so souverän durch die Qualifikation zu marschieren, wie es die deutsche Elf in den vergangenen Monaten praktiziert hat. 10 Siege aus zehn Qualifikationsspielen – das gelang bisher nur den Spaniern, die allerdings das deutlich schlechtere Torverhältnis aufweisen.
Anstoß in Moskau
Am 14. Juni 2018 findet das WM-Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft in Moskau statt. Fast genau einen Monat später, am 15. Juli 2018 wird dort auch das WM-Finale ausgetragen werden. 32 Mannschaften spielen in dieser Zeit um den goldenen WM-Pokal.

So wird das neue DFB Trikot 2018 aussehen

Mit Spannung erwarteten Fußballfans die Präsentation der neuen WM Trikots, die am 7.11.2017 im Rahmen eines großen adidas Events in Berlin stattfand. Tags zuvor präsentierten sich bereits Toni Kroos und Thomas Müller auf Facebook im neuen WM Heimtrikot.

Das neue WM Trikot von Deutschland als Away Trikot 2018 von adidas.
Das neue WM Trikot von Deutschland als Away Trikot 2018 von adidas.

WM Trikot im Retro-Look

Angelehnt an das DFB Trikot aus dem Jahr 1990 ziert das neue Heimtrikot aus dem Hause ADIDAS ein gezackter Brustring aus grauen Streifen – das Original der 90er Jahre wartete seiner Zeit noch in den Nationalfarben auf.

Das neue DFB Heimtrikot 2018
Das neue DFB Heimtrikot 2018

Auf der Brust sitzt das goldene FIFA-Abzeichen, das Zeichen für den amtierenden Weltmeister. Der Kragen ist mit dem Schriftzug „Die Mannschaft“ versehen, eine Homag an die beeindruckende Mannschaftsleistung aus dem Jahr 2014. Ein DFB Heimtrikot, versehen mit der nötigen Symbolik, um das unmöglich scheinende möglich zu machen: Die Verteidigung des Weltmeister Titels.

Vervollständigt wird das Trikot mit schwarzen Hosen und weißen Stutzen. Eine Farbkombination, die Generationen von Fußballbegeisterten mit der deutschen Nationalmannschaft verbinden. Das Trikot des Torhüters ist ganz in Blau gehalten.

So wird das neue DFB Auswärtstrikot 2018 aussehen

Offiziell wurde das DFB Auswärtstrikot 2018 erst im Februar 2018 vorgestellt. Ebenso wie das WM Heimtrikot lehnt es sich an die Trikots aus dem Siegesjahr 1990 an. Es wird wieder in grünem Glanz erstrahlen und die dezenten Rauten der WM Trikots aus dem vorigen Jahrhundert aufgreifen.

Der deutsche Kader und die Nationalspieler – wer fährt mit zur WM?

Seit der letzten Weltmeisterschaft hat sich der Kader der DFB-Elf stark verändert. Alte Führungsspieler haben ihren Ausstieg verkündigt, neue, junge Spieler sind hinzugekommen.

23 Spieler darf der Bundestrainer Joachim Löw im Frühjahr 2018 für den Kader der deutschen Nationalmannschaft nominieren.

Manuel Neuer, Jérome Boateng, Mats Hummels, Sami Khedira, Toni Kroos, Thomas Müller, Mesut Özil – all dies sind Namen, die aus der deutschen Nationalmannschaft nicht mehr wegzudenken sind. Auch Jonas Hektor, Joshua Kimmich, Julian Draxler und einige andere Stammspieler werden sich mit Sicherheit wenig Sorgen machen müssen.

Die Torhüterposition wird Marc-André ter Stegen als sicheres Backup hinter Manuel Neuer, dessen Gesundheitszustand bisweilen noch einige offene Fragen aufwirft, besetzen.

Doch neben den bewährten Spielern kämpfen auch einige neue Spieler und einige Rückkehrer um ihren Stammplatz. Junge Spieler wie Timo Werner oder Leroy Sané haben in den vergangenen Wochen von sich Reden gemacht.

Es bleibt abzuwarten, wer verletzungsfrei und fit bleibt und wen der Bundestrainer letztendlich nominiert.

Die neuen DFB Trikots 2018 von adidas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.