Deutschland gibt nach Führung Spiel gegen Dänemark noch aus der Hand

2:2 im Testländerspiel

Tim Wiese, der zum ersten Mal im DFB-Trikot 90 Minuten spielen durfte war am Ende der Unglücksrabe, denn der Torhüter von Werder Bremen sah weder beim 2:1 durch Dennis Rommedahl in der 74. Minute gut aus, noch beim 2:2 als er außerhalb des Strafraums den Ball annehmen wollte, ihn aber nicht unter Kontrolle bekam und so Mads Junker in der 87. Minute den Ausgleich für Dänemark erzielen konnte. In Führung ging die DFB-Elf um den Ersatz-Kapitän Thomas Hitzlsperger in der 19. Minute durch Mario Gomez, der nach verkorkster Bundesligarückrunde und WM dadurch vielleicht Selbstvertrauen für die Zukunft bekommt. Das 2:0 erzielte Patrick Helmes in der 73. Minute, nachdem er erst ein paar Minuten auf dem Platz stand. Alles in allem sagt dieses Testländerspiel nicht viel aus, da viele Stammkräfte auf deutscher sowie auf dänischer Seite nicht dabei waren und so nur die zweite Garde eine Chance bekam.

Verwandte Artikel